Profi-, Amateur- oder Hobbysportler?

Wir sind der richtige Ansprechpartner für Ihre Füße

Gerade im Sport sind unsere Füße extrem wichtig. Nicht nur gepflegt sollen sie sein, sondern vor allem gesund. Viele Sportler und Vereine greifen immer mehr auf die Kompetenz des Podologen zurück. Der Podologe schließt immer häufiger eine wichtige Lücke in der Versorgung der Füße von Sportlern.

 

Besonders im Profifußball nimmt die Podologie einen größeren Stellenwert ein. Viele Bundesligavereine setzen auf das Knowhow des Podologen. Der Profifußball ist für die Füße eine der größten Belastungen. Dadurch sind krankhafte Veränderungen an den Füßen der Profikicker keine Seltenheit.

 

Eine häufige Erkrankung ist der Fußpilz (Tinea pedis). Durch mehrfach tägliches duschen, aber auch das stundenlange Tragen von Fußballschuhen und das daraus resultierende Schwitzen, lassen die Füße nicht unbeeindruckt. Die Haut wird weich und dadurch wird die natürliche Barrierefunktion gestört wordurch ein ideales Milieu für Pilze entstehen kann. Die oben genannten Faktoren begünstigen aber nicht nur den Fußpilz auf der Haut, sondern auch den Nagelpilz (Onychomykose). Die Nagelplatte wird durch ständig hohe Belastungen geschädigt und verliert somit ihre Schutzfunktion vor Außeneinflüssen. Pilze können sich dadurch in der Nagelplatte vermehren.

 

Eingewachsene Nägel (Unguis incarnatus) verursacht von zu engen Fußballschuhen, falschem Nagelschnitt, Nagelpilz und Traumen zählen ebenso zu einer sehr schmerzhaften und somit häufigen Leistungseinschränkung der Profis. Hier ist es wichtig, sofort bei dem kleinsten Verdacht zu reagieren und den Zeh zu behandeln, um einer möglichen Entzündung vorzubeugen.

 

Durch das lange Tragen der enganliegenden Fußballschuhe und den hohen Belastungen, die auf den Fuß wirken, sind starke schmerzhafte Verhornungen (Hyperkeratosen) und Hühneraugen (Clavus) eine oft auftretende Veränderung.

 

All diese Fußprobleme sind das Spezialgebiet des Podologen. Dieser kann die krankhaften Veränderungen frühzeitig erkennen und zusammen mit dem Ärzte- und Physiotherapeutenteam behandeln. Ausfälle der Spieler sind somit vermeidbar.

- Das Fußzentrum Rhein-Nahe ist der Profi für den Profi -

Aber nicht nur die Profisportler in der Fußball-Bundesliga sind von Fußproblemen betroffen. In vielen Sportarten wie z.B. Handball, Tennis, Motorsport, Laufsportarten, Volleyball, Golf, Eishockey etc., sind die Füße großen Belastungen ausgesetzt und das nicht nur im Profibereich. Auch im Amateur- und Hobbysport sind die Füße häufig von krankhaften Veränderungen betroffen.

 

Hier sind wir gerne Ihr erster Ansprechpartner!

KONTAKT

Sie erreichen uns unter:

 

Fußzentrum Rhein-Nahe

Praxis für Podologie

 

Leipzigstraße 42

55411 Bingen am Rhein

(Stadtteil Büdesheim)

 

Telefon: 06721-408673

info@fusszentrum-rhein-nahe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fußzentrum Rhein-Nahe