Warum sollten Diabetiker zum Podologen gehen?

Podologen arbeiten nur medizinisch (nicht kosmetisch) und besitzen eine fundierte Ausbildung im Bereich der Diabetikerbehandlung. Daher weiß ein Podologe genau wie der Fuß des Diabetikers zu behandeln ist. Eine "falsche Behandlung" (durch mangelnde Qualifikation, Unachtsamkeit und unzureichender Hygiene) kann zu schweren Folgeschäden für den Patienten führen.

 

Der Behandlung von Füßen von Diabetiker-Patienten wird im Allgemeinen viel zu wenig Beachtung geschenkt, obwohl gerade diese Personen zur risikoreichsten Patientengruppe gehören. In Deutschland werden jährlich ca. 28.000 Amputationen an unteren Extremitäten bei Diabetikern vorgenommen. Dies ließe sich zum größten Teil durch tägliche Kontrolle der Füße, dem Einsatz richtiger Strümpfe und Schuhe, fachgerechte Fußpflege durch Podologen und spezialisierten Behandlungen in Fußambulanzen und bei Diabetologen vermeiden.   

KONTAKT

Sie erreichen uns unter:

 

Fußzentrum Rhein-Nahe

Praxis für Podologie

 

Leipzigstraße 42

55411 Bingen am Rhein

(Stadtteil Büdesheim)

 

Telefon: 06721-408673

info@fusszentrum-rhein-nahe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fußzentrum Rhein-Nahe