Podologische Komplexbehandlung - Erstpatient

Wenn Sie uns das erste Mal in unserer Praxis besuchen, findet eine eingehende Befunderhebung statt, die folgende Punkte beinhaltet:

Anamnese:

  • Podologische Diagnostik (Inspektion, Palpation, orthopädischer Status, Reflexe, Sensibilität, Pulse, Schuhwerksüberprüfung und Schuhwerkseinschätzung)
  • Dokumentation der Befunderhebung
  • Bericht an den Arzt

Behandlung:

  • Hautdesinfektion
  • Abtragung der Hornhaut
  • Nagelbehandlung
  • korrigierender Nagelschnitt
  • Kontrolle-Sanierung-Reinigung des Nagelfalz
  • Einbringung von Druckentlastungstamponaden
  • Sanierung und Trockenlegung aller Zehenzwischenräume
  • Pflegeschaum bzw. Pflegcreme
  • Beratung zu Fußgesundheit, Schuhwerk und Einlagenversorgung
  • Dokumentation

Bei jeder Behandlung werden jeweils Einmalhandschuhe, Einmalmundschutz und Einmalschürze verwendet.

Für jeden Patienten verwenden wir ausschließlich steril verpacktes Instrumtarium, um einer Infektionsübertragung sicher vorzubeugen.

KONTAKT

Sie erreichen uns unter:

 

Fußzentrum Rhein-Nahe

Praxis für Podologie

 

Leipzigstraße 42

55411 Bingen am Rhein

(Stadtteil Büdesheim)

 

Telefon: 06721-408673

info@fusszentrum-rhein-nahe.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fußzentrum Rhein-Nahe